Wir, der BSD...

Mitgliedschaft

Unternehmen finden

Fachhandelspartner 2018

Platz

Firma

01.

DOM

01.

ABUS Pfaffenhain

03.

ISEO

bsd-fachpartner-logo

Fachpartner unterstützen den Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Planung

... sind ein Zusammenschluss aus etwa 200 Unternehmen aus dem Sicherheitssektor. Unsere Firmen sind deutschlandweit aktiv. Der Verband vermittelt Know-How und berät Wirtschaft und Politik in sicherheitstechnischen Fragen.

Stadt

Im Verbund sind wir stark - wir profitieren von unserem Know-How und von der gegenseitigen Unterstützung.

Welche Vorteile Sie von einer Mitgliedschaft im BSD e.V. genießen, erfahren Sie hier.

Karte

Überall in Deutschland haben wir Mitglieder. Finden Sie das Unternehmen in Ihrer Nähe über die Karte oder die Postleitzahlsuche!

S

Aktuell: RSS Feeds von

fenster-tueren-technik.de
>> vom 25.01.2020

Mobotix startet Roadshow

Die Roadshow von Mobotix, Hersteller intelligenter IP Videosysteme, in der D/A/CH-Region ist jetzt gestartet. Bis zum 19. Februar soll elf Mal Station in Deutschland, Österreich und der Schweiz gemacht werden, drei Termine sind bereits gelaufen. Dabei wird nach Unternehmensangaben die nächste Phase der Evolution vorgestellt und die Markteinführung der neuen Systemplattform „Mobotix 7 Spirit“ gefeiert.

An folgenden Terminen und Orten wird noch Station gemacht: in Hannover am 28. Januar, in Berlin am 30. Januar, in Salzburg am 4. Februar, in der Region Zürich am 6. Februar, in Dortmund am 11. Februar, in Nürnberg am 13. Februar, in München am 17. Februar und in Stuttgart am 19. Februar.

---
>> vom 24.01.2020

Bird Home Automation mit positiver Jahresbilanz

Die Bird Home Automation verzeichnet nach eigenen Angaben für das Jahr 2019 eine positive Bilanz. Der Berliner Hersteller von Türsprechanlagen der Marke Door-Bird steigerte demnach seinen Jahresumsatz um mehr als 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Wie hoch der Umsatz ist, gab das Unternehmen nicht preis. Der größte Umsatz wurde den Angaben zufolge in den USA, Deutschland und Frankreich erzielt. Auch in anderen Regionen konnte das Unternehmen nach eigenen Angaben einen zunehmenden Bedarf nach seinen Produkten rund um smarte Türkommunikation feststellen.

Im vergangenen Jahr erhöhte die Bird Home Automation auch ihren Personalbestand. In der Firmenzentrale in Berlin und dem Vertriebsstandort in San Francisco seien nun über 120 Mitarbeiter beschäftigt. Am stärksten seien die Abteilungen Produktion und Versand sowie Entwicklung und Technischer Support gewachsen. Des Weiteren sei die Produktionsfläche in Berlin auf etwa 2.000 Quadratmeter fast verdoppelt worden.

„Wir sind letztes Jahr sehr stark personell gewachsen. Unser Team ist auf zwei Standorten in Deutschland und den USA verteilt und jeder Mitarbeiter trägt zum Erfolg unserer Marke Door-Bird bei,“ sagt CEO Sascha Keller. „Zeitgleich mit dem Ausbau unserer Produktionshalle haben wir viele interne Abläufe optimiert und konnten dadurch mehrere neue Türsprechanlagenmodelle und unsere erste IP-Video-Innenstation auf den Markt bringen. Wir haben einige neue Integrationen in Hausautomatisierungssysteme realisiert und somit viele Kundenwünsche erfüllt. In der Zukunft werden wir alle Unternehmensbereiche weiterhin ausbauen und verbessern.“

Seit dem Gründungsjahr 2014 investierte die Bird Home Automation nach eigenen Angaben fortlaufend in die Forschung und Entwicklung der eigenen IP-Technologie.

Sascha Keller und Dr. Bernd Müller gründeten das Unternehmen als Spin-off ihres etablierten Unternehmens für cloudbasiertes Audio- und Videostreaming, um die schnell wachsende Sparte Türkommunikation besser vermarkten zu können. Die ersten IP-basierten Türsprechanlagen lieferten die beiden Geschäftsführer bereits seit 2009 unter den Marken 1000eyes und myintercom. Heute bestehe das Unternehmensportfolio aus IP-Türsprechanlagen und Zubehörprodukten für Einfamilienhäuser und Mehrparteiengebäude. Weltweit seien weit mehr als 100 000 DoorBird-Geräte verbaut.

---
>> vom 21.01.2020

Abus Gruppe übernimmt Zylindergeschäft der Metafa Holland

Mit Wirkung zum 7. Januar 2020 hat Abus das Zylindergeschäft der niederländischen Metafa Holland B.V. übernommen und integriert diesen Unternehmensbereich mit seinen 16 Mitarbeitern in die Abus Nederland B.V.. Metafa ist nach eigenen Angaben eines der führenden Unternehmen für Schließanlagen in den Niederlanden und langjähriger Vertriebspartner von Abus, die ihre Produkte in Pfaffenhain im Erzgebirge entwickeln und produzieren. Durch diesen strategischen Zukauf integriere Abus einen Teil seines Kerngeschäfts in das eigene Unternehmen und erhalte den direkten Zugang zu wichtigen Marktteilnehmern im BeNeLux-Raum.

„Abus und Metafa gehen seit vielen Jahren einen gemeinsamen, partnerschaftlichen Weg. Wir sind sehr dankbar, dass Erik Mol uns nun die Möglichkeit eröffnet hat, Teile seines Unternehmens in die Abus Gruppe zu überführen und damit unsere lokale Präsenz in den Niederlanden zu stärken. Da Erik Mol unter dem Dach der Metafa weiterhin aktiv ist, werden wir auch in Zukunft eng mit ihm zusammenarbeiten“, sagt Ronald Kuyken, Geschäftsführer von Abus Nederlande B.V..

Willkommen beim Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Der BSD mit seinen Mitgliedern ist der richtige Ansprechpartner für Sie, wenn innovative Technik und maßgeschneiderte Lösungen Ihre Anforderung sind. Unser Verband hat derzeit etwa 200 Unternehmen - das Portfolio und die Leistungsvielfalt sind entsprechend hoch.

---

Ist der Branchendienstleister der Sicherheitsbranche.

---

Bundesverband Sicherheitstechnik Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Jürgen Spermann, Silvana Mende
Steinhof 63 | D-40699 Erkrath | Fon: 049 (0) 211 291 409 0
Fax: +49 (0) 211 291 409 19 | E-Mail: info@bsd-ev.de