Wir, der BSD...

Mitgliedschaft

Unternehmen finden

Fachhandelspartner 2016/2017

Platz

Firma

01.

Salto

02.

ABUS Pfaffenhain

03.

WILKA

bsd-fachpartner-logo

Fachpartner unterstützen den Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Planung

... sind ein Zusammenschluss aus etwa 200 Unternehmen aus dem Sicherheitssektor. Unsere Firmen sind deutschlandweit aktiv. Der Verband vermittelt Know-How und berät Wirtschaft und Politik in sicherheitstechnischen Fragen.

Stadt

Im Verbund sind wir stark - wir profitieren von unserem Know-How und von der gegenseitigen Unterstützung.

Welche Vorteile Sie von einer Mitgliedschaft im BSD e.V. genießen, erfahren Sie hier.

Karte

Überall in Deutschland haben wir Mitglieder. Finden Sie das Unternehmen in Ihrer Nähe über die Karte oder die Postleitzahlsuche!

S

Aktuell: RSS Feeds von

fenster-tueren-technik.de
>> vom 18.01.2018

Einbruchschutz-Konferenz in Hamburg

Der Markt für Einbruchschutzsysteme wächst – und damit auch die Nachfrage nach technischem Fach- und Expertenwissen in diesem Bereich. Dieses Wissen will die 1. Hamburger Einbruchschutz-Konferenz vom TÜV Rheinland auf den aktuellen Stand bringen. Zudem wird die Möglichkeit geboten, mit Experten und Praktikern über die neuesten technischen Entwicklungen, über Möglichkeiten und Grenzen der Videoüberwachung, Installationsfehler und deren juristische Konsequenzen zu diskutieren. Die Konferenz richtet sich an Sachverständige der Sicherheitsbranche, Hersteller, Planer und leitende Angestellte von Unternehmen der Sicherheitsbranche, Regulierungsbeauftragte der Versicherungswirtschaft, Behördenvertreter, Fach- und Führungskräfte der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft.

Die 1. Hamburger Einbruchschutz-Konferenz findet am 14. und 15. Juni statt. Die Besucher erhalten eine Teilnahmebestätigung. Das Programm und weitere Informationen finden sich im Internet unter: https://akademie.tuv.com/shop/product/einbruchschutzkonferenz-2018-4259?search=einbruch.

---
>> vom 17.01.2018

„Smart Home Deutschland Award 2018“ – Bewerbungsphase startet

Die Smart Home Initiative Deutschland hat das Online-Bewerbungsportal für den „Smart Home Deutschland Award 2018“ ab sofort bis zum 31. März freigeschaltet. Unter http://www.smarthome-deutschland.de/nc/award/bewerbung-2018.html können Bewerbungen für folgende Kategorien eingereicht werden:

– smartestes realisiertes Projekt

– smartestes Produkt

– smartestes Start-Up

– smarteste studentische Leistung

Die Jury, den Angaben zufolge unter anderem bestehend aus Professoren der Gebäudetechnik und Wohntelematik, Chefredakteuren von Fachzeitschriften und Geschäftsführern der Branche, richte ihr Augenmerk bei der Evaluierung der Einreichungen vor allem auf folgende Punkte: Wie innovativ sind Produkt, Projekt oder Unternehmen? Sind sie für den Massenmarkt geeignet? Sind sie geeignet, als Vorbild zu fungieren? Verbessern sie Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort? Und nutzen sie Standard-Schnittstellen, um gewerkeübergreifende Interoperabilität zu gewährleisten?

Die Nominierungen pro Kategorie werden ab dem 24. April bekannt gegeben, die Preisverleihung im Roten Rathaus zu Berlin findet am 14. Mai statt. Schirmherr des Awards ist der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller.

---
>> vom 16.01.2018

Günzburger Steigtechnik 
weiter auf Erfolgskurs

Die Günzburger Steigtechnik hat das Geschäftsjahr 2017 mit einem Umsatzplus abgeschlossen, meldet das Unternehmen, ohne Zahlen zu nennen. Ferner wurde die Mitarbeiterzahl erhöht und in allen Geschäftsbereichen Steigerungen verzeichnet, heißt es weiter. Für ihre Innovationen und die erfolgreiche Unternehmensstrategie wurde die Günzburger Steigtechnik im Jahr 2017 vier Mal ausgezeichnet, unter anderem als „Premier“ des deutschen Mittelstands. „Das Geschäftsjahr 2017 war ein voller Erfolg für uns. Ich bin stolz darauf, dass wir wieder so erfolgreich gearbeitet haben. Ein Garant dafür waren einmal mehr unser Innovationsgeist, der uns immer wieder zu kreativen Ideen antreibt, und die Mehrwerte für unsere Kunden“, sagt Geschäftsführer Ferdinand Munk.

Ähnlich erfolgreich wie im vergangenen Geschäftsjahr soll es für das Unternehmen auch 2018 weitergehen. „Wir starten optimistisch ins neue Jahr und werden unseren Kunden auch in den kommenden Monaten wieder innovative Ideen vorstellen, die ihnen hinsichtlich der Arbeitssicherheit und dem Handling einen Mehrwert bieten“, so Munk. Für Furore auf dem Markt werde das neue Arbeitsdielensystem „Flexx-Work“ sorgen, das die Vorteile einer Arbeitsdiele und eines Kleingerüsts vereinen soll.

Mit dem Jahresbeginn 2018 hat der Hersteller von Steigtechnik auch ein Projekt ins Leben: die Innovationswerkstatt. Darin werden die Kompetenzen interner und externer Experten gebündelt. Die Innovationswerkstatt befasst sich mit Produktneuentwicklungen ebenso wie mit strategischen Projekten zur nachhaltigen Zukunftssicherung. So will die Günzburger Steigtechnik auch weiterhin ihre Wachstumsziele und Visionen zu „Produkten der Zukunft“ erreichen. 

Willkommen beim Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Der BSD mit seinen Mitgliedern ist der richtige Ansprechpartner für Sie, wenn innovative Technik und maßgeschneiderte Lösungen Ihre Anforderung sind. Unser Verband hat derzeit etwa 200 Unternehmen - das Portfolio und die Leistungsvielfalt sind entsprechend hoch.

---

Ist der Branchendienstleister der Sicherheitsbranche.

---

Bundesverband Sicherheitstechnik Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Jürgen Spermann, Silvana Mende
Steinhof 63 | D-40699 Erkrath | Fon: 049 (0) 211 291 409 0
Fax: +49 (0) 211 291 409 19 | E-Mail: info@bsd-ev.de