Wir, der BSD...

Mitgliedschaft

Unternehmen finden

Fachhandelspartner 2018

Platz

Firma

01.

DOM

01.

ABUS Pfaffenhain

03.

ISEO

bsd-fachpartner-logo

Fachpartner unterstützen den Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Planung

... sind ein Zusammenschluss aus etwa 200 Unternehmen aus dem Sicherheitssektor. Unsere Firmen sind deutschlandweit aktiv. Der Verband vermittelt Know-How und berät Wirtschaft und Politik in sicherheitstechnischen Fragen.

Stadt

Im Verbund sind wir stark - wir profitieren von unserem Know-How und von der gegenseitigen Unterstützung.

Welche Vorteile Sie von einer Mitgliedschaft im BSD e.V. genießen, erfahren Sie hier.

Karte

Überall in Deutschland haben wir Mitglieder. Finden Sie das Unternehmen in Ihrer Nähe über die Karte oder die Postleitzahlsuche!

S

Aktuell: RSS Feeds von

fenster-tueren-technik.de
>> vom 20.03.2019

Vodafone führt mithilfe von Uniberry ein digitales Zugangssystem ein

Das Start-up Uniberry hat ein digitales Zugangssystem für Mehrfamilienhäuser und Büros entwickelt, das als Geschäftskundenprodukt von Vodafone jetzt auf dem Markt kommt. Hintergrund: Das von Vodafone als digitaler Concierge bezeichnete „Smart door“, welches das Start-up Uniberry entwickelt hat, soll den schlüssellosen Zugang mit Barcode ermöglichen. Die cloudbasierte Lösung soll zum Beispiel Lieferdiensten oder Reinigungs- und Pflegediensten den geregelten Zutritt ermöglichen. Das Zugangssystem vernetze zum Beispiel Zusteller und Empfänger im Internet of Things (IoT). „Smart door“ öffne dem Paketboten die Haustür zu Mehrfamilienhäusern über ein Modul, das an die Klingelanlage angebunden wird. Dieses Modul verfügt über einen Barcode-Scanner und eine Internet-Verbindung über Vodafone und ist mit dem elektrischen Öffner der Hauseingangstür verbunden. Der Paketbote scannt die Sendungsnummer des Pakets ein. Diese Sendungsnummer wird über „Smart door“ ausgelesen und online überprüft. Wenn der Logistiker bestätigt, dass sich das Paket in Zustellung befindet und für einen Bewohner des Hauses bestimmt ist, wird die Tür einmalig freigegeben. Der Paketbote hinterlegt die Sendung dann je nach Vorgabe im Haus in einem dafür vorgesehenen Bereich oder direkt vor der Wohnungstür des Empfängers. Der Empfänger bekommt über den Lieferdienst dann eine Zustellungsbestätigung. Die digitale Lösung ermögliche neben zeitunabhängigen Warenlieferungen auch Dienstleistungen, die einen vorübergehenden Zugang zu Gebäuden oder speziellen Räumen erfordern. Ebenso könnten Hausbewohner oder Hausverwaltungen mit dem Smartphone nutzbare digitale Schlüssel temporär einrichten.

Die Zusammenarbeit mit Uniberry ist Teil des Accelerator-Programms „Uplift“ von Vodafone. Mit dem Programm sucht das Telekommunikationsunternehmen Innovatoren wie Uniberry, deren IoT-Anwendungen die bestehenden Geschäftskunden-Produkte von Vodafone ergänzen. Gleichzeitig helfe Vodafone den Innovatoren dabei, ihr Geschäftsmodell zu skalieren. Im Kern des Konzepts stehen laut Vodafone Partnerschaften auf Augenhöhe für gemeinsamen geschäftlichen Erfolg. „Jeder packt seine Stärken in den Koffer und gemeinsam gehen wir dann auf die Reise in das Internet of Things“, sagt Michael Reinartz, Innovationschef bei Vodafone.

---
>> vom 20.03.2019

Wagner Sicherheitstechnik als Leading Shop 2019 ausgezeichnet

Wagner Sicherheitstechnik, Gerbrunn bei Würzburg, wurde jetzt von der Zeitschrift „Chip“ in der Kategorie Baumarkt und Garten als Leading Shop ausgezeichnet. In einem mehrstufigen Prozess wurde jeder der 1.850 E-Shops unter die Lupe genommen. Bewertet wurden bis zu 81 Kriterien in den Bereichen Transparenz & Sicherheit, Konditionen & Service, Benutzerfreundlichkeit, Produktinfos & Präsentation sowie Mobile Nutzbarkeit. Bisher wurde Wagner Sicherheitstechnik bereits mehrfach als Top Shop von der „Computer Bild“ und als Deutschlands beste Online-Shops vom Deutschen Institut für Service-Qualität DISQ und „n-tv“ ausgezeichnet.

---
>> vom 14.03.2019

Wachstum bei Brandmelder in Österreich flacht ab

Der durch Nachrüstungen ausgelöste Boom bei Brandmeldern in Österreich flacht zunehmend ab. Trotzdem entwickelte sich die Nachfrage auch im vergangenen Jahr vergleichsweise dynamisch, wie aktuelle Daten einer Marktstudie zu Brandmeldern in Österreich von Branchenradar.com Marktanalyse zeigen. Demnach wurden 2018 in Österreich knapp 1,1 Millionen Brandmelder verkauft. Im Vergleich zu 2017 entspricht das einem Wachstum von 2,4 Prozent. Allerdings wuchs der Markt die Jahre davor doppelt so schnell, da die Nachfrage massiv von Nachrüstungskäufen für den Gebäudebestand angeschoben worden sei. Die aktuellen Zahlen lassen vermuten, dass der Bedarf mittlerweile gedeckt ist – im vergangen Jahr gab es im Bestandsgeschäft erstmals seit sechs Jahren einen moderaten Rückgang von etwa einem Prozent.

Die Anbieter waren mit der Entwicklung nicht zufrieden, da in den letzten drei Jahren der Durchschnittspreis auf Ebene der Warengruppe um beinahe zehn Prozent gesunken ist. Der Grund für die Kontraktion sei, dass immer öfter Produkte der Preiseinstiegslage, mit einem Erzeugerpreis von bis zu zehn Euro pro Stück, nachgefragt werden. Infolge erhöhten sich auch im vergangenen Jahr die Herstellererlöse nur moderat um 1,4 Prozent gegenüber Vorjahr.

Willkommen beim Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Der BSD mit seinen Mitgliedern ist der richtige Ansprechpartner für Sie, wenn innovative Technik und maßgeschneiderte Lösungen Ihre Anforderung sind. Unser Verband hat derzeit etwa 200 Unternehmen - das Portfolio und die Leistungsvielfalt sind entsprechend hoch.

---

Ist der Branchendienstleister der Sicherheitsbranche.

---

Bundesverband Sicherheitstechnik Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Jürgen Spermann, Silvana Mende
Steinhof 63 | D-40699 Erkrath | Fon: 049 (0) 211 291 409 0
Fax: +49 (0) 211 291 409 19 | E-Mail: info@bsd-ev.de