Wir, der BSD...

Mitgliedschaft

Unternehmen finden

Fachhandelspartner 2016/2017

Platz

Firma

01.

Salto

02.

ABUS Pfaffenhain

03.

WILKA

bsd-fachpartner-logo

Fachpartner unterstützen den Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Planung

... sind ein Zusammenschluss aus etwa 200 Unternehmen aus dem Sicherheitssektor. Unsere Firmen sind deutschlandweit aktiv. Der Verband vermittelt Know-How und berät Wirtschaft und Politik in sicherheitstechnischen Fragen.

Stadt

Im Verbund sind wir stark - wir profitieren von unserem Know-How und von der gegenseitigen Unterstützung.

Welche Vorteile Sie von einer Mitgliedschaft im BSD e.V. genießen, erfahren Sie hier.

Karte

Überall in Deutschland haben wir Mitglieder. Finden Sie das Unternehmen in Ihrer Nähe über die Karte oder die Postleitzahlsuche!

S

Aktuell: RSS Feeds von

fenster-tueren-technik.de
>> vom 22.07.2017

Primion-Partnermeeting zur Markteinführung für Opertis-Neuheit

Auch nach der Übernahme der Opertis GmbH durch die Primion Group soll das erfolgreiche Geschäftsmodell des Vertriebs durch Partnerfirmen beibehalten werden, um die Stellung am Markt weiter auszubauen. Zur Markteinführung des neuen elektronischen Schließsystem „eLock eXpert“ waren 15 Opertis-Partner, darunter auch einige Fachhändler, zu einem zweitägigen Treffen in der Primion-Niederlassung Stuttgart eingeladen und hatten Gelegenheit, technische Informationen aus erster Hand zu erhalten, die neue Fertigungslinie in der Primion-Zentrale in Stetten am kalten Markt zu besichtigen und den neuen Eigentümer kennenzulernen.

Die teilnehmenden Vertreter der Partnerfirmen nutzten die Gelegenheit, konkrete Fragen zum neuen Schließsystem zu stellen. Im Anschluss stellten sich Matthias Mörretz und Manuel Bulling den Partnern vor; sie werden künftig den Vertrieb der Opertis-Schließlösungen zusätzlich mitbetreuen und so das Vertriebsteam mit Uwe Schellhaas und Wilhelm Emde ergänzen. 

---
>> vom 20.07.2017

Ein weiteres gutes Quartal für Assa Abloy

Im 2. Quartal dieses Jahres ist bei Assa Abloy der Umsatz um acht Prozent auf 19,39 Millionen Schwedische Kronen (umgerechnet 2,03 Millionen Euro) gestiegen. Dies wurde nach Unternehmensangaben mit zwei Prozent organischem und zwei Prozent erworbenem Wachstum erreicht. Das Betriebsergebnis (Ebit) legte um sieben Prozent auf 3,11 Millionen Schwedische Kronen (325.721 Euro) zu. 

 „Das 2. Quartal war ein weiteres gutes Quartal für Assa Abloy“, sagt Johan Molin, Präsident und CEO von Assa Abloy. „Das organisches Wachstum lag bei zwei Prozent. Das bedeutet, dass wir ein organisches Wachstum von vier Prozent für das 1. Halbjahr verbuchen können. Die Umsätze in Nordamerika entwickeln sich weiterhin gut. In Europa ist die Nachfrage ebenfalls gut, hat sich aber nicht merklich verbessert. Die Verkäufe in China sind weiter zurückgegangen, und enttäuschenderweise hat sich auch die sinkende Nachfrage in Brasilien und im Nahen Osten fortgesetzt.“

Die Bereiche Eingangssysteme und Global Technologies verzeichnen nach Angaben des schwedischen Konzerns drei Prozent organisches Wachstum, ebenso die Region Amerika. Derweil ist der Wirtschaftsraum EMEA (Europa, Arabien und Afrika) um zwei Prozent gewachsen. Aufgrund der schwachen Nachfrage in China, ist der Umsatz im pazifischen und asiatischen Raum zurückgegangen.

Während des 2. Quartals wurden Verträge für den Erwerb von fünf Firmen im Wert von ungefähr 900 Millionen Schwedische Kronen (94,14 Millionen Euro) unterzeichnet, einschließlich Arjo, einem führenden Lieferanten von Identitätslösungen für Dokumente des nationalen Personalausweises. „Dieses Unternehmen stärkt unser gegenwärtiges Angebot von sicheren Identitätslösungen und bietet ergänzende Wachstumsgelegenheiten“, so Molin.

Zur wirtschaftlichen Entwicklung urteilt der CEO: „... dass sich die globale Wirtschaftstendenz zu einem gewissen Grad im Vergleich zum letzten Jahr verbessert hat. Auf den meisten Märkten in Nord- und Südamerika und in Teilen Europas gibt es eine positive Tendenz, aber auf einigen Märkten, hauptsächlich in Asien und dem Nahen Osten, ist die Entwicklung schwach. Jedoch bleibt unsere Strategie, unsere Präsenz  auf den Märkten auszuweiten, unverändert. Wir setzen auch unsere Investitionen in neue Produkte, besonders im Wachstumsbereich der Elektromechanik, fort.”

---
>> vom 12.07.2017

Ift-Sonderschau auf der R+T 2018

„Komfort + Sicherheit automatischer Türen und Tore“ heißt die Sonderschau des Institut für Fenster und Fassaden, Türen und Tore, Glas und Baustoffe (Ift), Rosenheim, auf der R+T 2018 in Stuttgart. Sie will in der neuen Paul Horn Halle (Halle 10) zeigen, was Türen und Tore und deren Komponenten heute leisten können und müssen, wie die Anforderungen zu prüfen sind und wie die Qualität gesichert werden kann. Dies wird ergänzt durch ein Vortragsforum, das gemeinsam mit dem BVT organisiert wird.

Im Mittelpunkt der Sonderschau steht die Präsentation von Sicherheits- und Qualitätsmerkmalen automatischer Türen und Tore. Ein besonderer Schwerpunkt liegt zudem auf der Planung und Auslegung der Antriebe und Steuerungen sowie auf den konstruktiv bedingten Eigenschaften. Der Messebesucher kann anhand der ausgestellten Produkte, in einem Vortragsforum und auf Aktionszonen die Themen live erleben, beispielsweise die Einbruchhemmung von Toren oder die Funktion und Planung von Fangvorrichtungen. Die Anforderungen und Nachweise sowie die Prüfung der Nutzungssicherheit gemäß EN 12453, der elektrischen Sicherheit nach EN 60335-1, EN 60335-2-95, EN 60335-2-103 und EN 60204-1 sowie der funktionalen Sicherheit gemäß EN 13849-1 wird von Ift-Experten anhand der Exponate und einfacher Prüfverfahren im Detail erklärt.

Willkommen beim Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Der BSD mit seinen Mitgliedern ist der richtige Ansprechpartner für Sie, wenn innovative Technik und maßgeschneiderte Lösungen Ihre Anforderung sind. Unser Verband hat derzeit etwa 200 Unternehmen - das Portfolio und die Leistungsvielfalt sind entsprechend hoch.

---

Ist der Branchendienstleister der Sicherheitsbranche.

---

Bundesverband Sicherheitstechnik Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Jürgen Spermann, Silvana Mende
Steinhof 63 | D-40699 Erkrath | Fon: 049 (0) 211 291 409 0
Fax: +49 (0) 211 291 409 19 | E-Mail: info@bsd-ev.de