Wir, der BSD...

Mitgliedschaft

Unternehmen finden

Fachhandelspartner 2015

Platz

Firma

01.

Salto

02.

Pfaffenhain

03.

ISEO

bsd-fachpartner-logo

Fachpartner unterstützen den Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Planung

... sind ein Zusammenschluss aus etwa 200 Unternehmen aus dem Sicherheitssektor. Unsere Firmen sind deutschlandweit aktiv. Der Verband vermittelt Know-How und berät Wirtschaft und Politik in sicherheitstechnischen Fragen.

Stadt

Im Verbund sind wir stark - wir profitieren von unserem Know-How und von der gegenseitigen Unterstützung.

Welche Vorteile Sie von einer Mitgliedschaft im BSD e.V. genießen, erfahren Sie hier.

Karte

Überall in Deutschland haben wir Mitglieder. Finden Sie das Unternehmen in Ihrer Nähe über die Karte oder die Postleitzahlsuche!

S

Aktuell: RSS Feeds von

fenster-tueren-technik.de
>> vom 19.01.2017

Aumüller Aumatic und Eco Schulte kooperieren

Eine strategische Partnerschaft für eine effiziente Umsetzung von Entrauchungskonzepten sind Aumüller Aumatic, Thierhaupten, und Eco Schulte, Menden, eingegangen. Wie Eco Schulte auf der BAU 2017 in München bekannt gab, leistet Aumüller seinen Beitrag in Form eines Kettenantriebs, dessen Konstruktion auch Druckkräfte an Fenster oder Oberlichter übertragen und so automatisch öffnen kann. Ferner liefert das Unternehmen die Steuerung der Abzugsanlagen, die gleichzeitig Schnittstellen für die Frischluftseite des Entrauchungskonzepts und damit zu den Türen bietet. Diese sind mit Systemtechnik von Eco Schulte ausgerüstet. Mit der Kooperation wollen beide Unternehmen eine Planungsunterstützung für Handwerker ohne eigene Planungsabteilung bieten. 

---
>> vom 10.01.2017

Alexander Bradfisch löst Peter Riedweg als CEO bei Glutz ab

Nach 20 Jahren hat Peter Riedweg die Position als CEO bei der Glutz AG, Solothurn/Schweiz, zum Jahreswechsel an Alexander Bradfisch übergeben. Riedweg bleibt dem Unternehmen als Senior Advisor weiter verbunden. In dieser Funktion hat er mit Jahresbeginn auch das Mandat eines Verwaltungsrats übernommen. Theo Strausak, Präsident des Verwaltungsrats der Glutz Holding AG: „Als Peter Riedweg 1997 die Geschäftsführung der Glutz AG übernahm, befand sich das Unternehmen in einem ausgesprochen schwierigen wirtschaftlichen Umfeld. Es gelang ihm, das Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen und in weiterer Folge mit innovativen Produkten und Ideen im Spitzenfeld der Branche zu positionieren.

Zum neuen Geschäftsführer hat der Verwaltungsrat Bradfisch gewählt. Der 43-Jährige deutsche Staatsbürger absolvierte eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei BASF und schloss ein Studium der internationalen Betriebswirtschaftslehre als Diplom-Betriebswirt ab. Aufgrund seiner Arbeit als Vertriebscontroller und -leiter sowie als Geschäftsleiter verfüge Bradfisch über fundierte Management- und Führungserfahrungen, die er im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn in namhaften, internationalen, vorwiegend familiengeführten Unternehmen, wie Fielmann, der Mahle Gruppe und Geze erfolgreich umsetzen konnte, heißt es. Branchenerfahrung sammelte Bradfisch in den letzten zehn Jahren in Führungs- und Geschäftsleitungsfunktionen bei Geze und Bosch Sicherheitstechnik GmbH. „Alexander Bradfisch ist eine engagierte, anerkannte und international erprobte Führungspersönlichkeit. Mit seiner profunden Branchenerfahrung und mit einem eindrücklichen Leistungsausweis verfügt er über optimale Voraussetzungen um die operative Führung der Glutz AG und die weitere kontinuierliche Entwicklung unseres Unternehmens sicherzustellen“, so Strausak. 

---
>> vom 06.01.2017

Neue Termine TÜV-geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder

Bis Ende 2017 müssen alle Wohnungen und Häuser in Bayern mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein. Deshalb führt Ei Electronics in diesem Jahr Schulungen zur TÜV-geprüften „Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676“ im Freistaat durch. Da die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen zum Ende der Nachrüstfrist erfahrungsgemäß stark ansteigt, empfiehlt der Hersteller eine frühzeitige Anmeldung. Eine aktuelle Terminübersicht sowie Anmeldeinformationen können im Internet unter www.fachkraft-rauchwarnmelder.de abgerufen werden.

Ei Electronics hat nach eigenen Angaben bereits mehr als 6.800 Fachkräfte für Rauchwarnmelder geschult. Die Teilnehmer bewerteten die Seminare dabei mit 4,6 von 5 möglichen Punkten. Besonders geschätzt werde die neutrale Wissensvermittlung, der hohe Praxisbezug und die unabhängige Prüfung mit TÜV-Zertifikat.

Willkommen beim Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Der BSD mit seinen Mitgliedern ist der richtige Ansprechpartner für Sie, wenn innovative Technik und maßgeschneiderte Lösungen Ihre Anforderung sind. Unser Verband hat derzeit etwa 200 Unternehmen - das Portfolio und die Leistungsvielfalt sind entsprechend hoch.

---

Ist der Branchendienstleister der Sicherheitsbranche.

---

Bundesverband Sicherheitstechnik Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Jürgen Spermann, Silvana Mende
Steinhof 63 | D-40699 Erkrath | Fon: 049 (0) 211 291 409 0
Fax: +49 (0) 211 291 409 19 | E-Mail: info@bsd-ev.de