Wir, der BSD...

Mitgliedschaft

Unternehmen finden

Fachhandelspartner 2015

Platz

Firma

01.

Salto

02.

Pfaffenhain

03.

ISEO

bsd-fachpartner-logo

Fachpartner unterstützen den Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Planung

... sind ein Zusammenschluss aus etwa 200 Unternehmen aus dem Sicherheitssektor. Unsere Firmen sind deutschlandweit aktiv. Der Verband vermittelt Know-How und berät Wirtschaft und Politik in sicherheitstechnischen Fragen.

Stadt

Im Verbund sind wir stark - wir profitieren von unserem Know-How und von der gegenseitigen Unterstützung.

Welche Vorteile Sie von einer Mitgliedschaft im BSD e.V. genießen, erfahren Sie hier.

Karte

Überall in Deutschland haben wir Mitglieder. Finden Sie das Unternehmen in Ihrer Nähe über die Karte oder die Postleitzahlsuche!

S

Aktuell: RSS Feeds von

fenster-tueren-technik.de
>> vom 01.12.2016

Roto baut „Quadro Safe“-Kampagne aus

Die von Roto Ende 2014 gestartete „Quadro Safe“-Kampagne ist und bleibt nach Meinung des Beschlagspezialisten ebenso aktuell wie effizient. Diese Auffassung verbindet der Beschlagspezialist mit dem Hinweis darauf, dass sich die mitwirkenden Fenster- und Türenhersteller und Fachhändler inzwischen der Marke von 1.000 nähern.  Ein wesentlicher Grund dafür sei das umfangreiche Unterstützungspaket für die an der vernetzten Einbruchschutz-Initiative mitwirkenden Betriebe. Das modular nutzbare Instrumentarium zur professionellen Endkundenansprache wird jetzt weiter ausgebaut. Eine neue „Musterbox“ soll das generelle Motto „Einbruchsicherheit für Fenster“ buchstäblich erkennbar machen. Sie enthält die vier Produktkomponenten für Fassadenfenster (Sicherheitsschließzapfen, Sicherheitsschließstück, abschließbarer Griff, Anbohrschutz) und eignet sich zur anschaulichen Präsentation in Showrooms, bei Veranstaltungen sowie zur Demonstration durch die Außendienstteams der Partner.  Außerdem könnten die Betriebe mit einigen neuen, ebenfalls im Kampagnen-Outfit gestalteten Werbemitteln in die Verbraucheroffensive gehen. Im Einzelnen gehörten dazu Schlüssel- und Kartenbänder, ein Display-Cleaner sowie eine kleine Pfefferminzdose mit „erfrischendem Innenleben“. Schließlich steht die mittlerweile dritte Muster-Pressemeldung inklusive Bildmaterial für die lokale/regionale PR-Arbeit der Fenster- und Türenprofis zum Download zur Verfügung.

---
>> vom 26.11.2016

Rudolf Müller Mediengruppe übernimmt den Verlagsbereich Fachtechnik des Verlagshauses Wohlfarth

Die Kölner Rudolf Müller Mediengruppe übernimmt zum 1. Januar 2017 den Verlagsbereich Fachtechnik des auf Bautechnik spezialisierten Verlagshauses Wohlfarth aus Duisburg.

Die sechs Medientitel schloss+beschlagmarkt, sicherheitsmagazin, homesecurity, bauelement+technik, baustoffmarkt sowie baustoffpraxis werden mit dem auf Handelsmedien fokussierten Verlag Siegfried Rohn – einem Unternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe – zusammengelegt. Im Rohn Verlag erscheinen bereits die Objekte baumarktmanager, markt in Grün sowie Motorist. Die neue Einheit wird den Namen RM Handelsmedien GmbH & Co. KG tragen. Die Rudolf Müller Mediengruppe ist einer der führenden Fachinformationsanbieter in den Bereichen Planen, Bauen, Immobilien und Handelsmarketing.

Das Verlagshaus Wohlfarth mit seinen etablierten und marktführenden Titel im Bereich Baubeschlag-, Sicherheitstechnik- und Bauelementehandel sowie Baustoffhandel wird in zweiter Generation von Frank Wohlfarth geleitet: „Als Familienunternehmer bin ich sehr froh, mit der Rudolf Müller Mediengruppe ein zukunftsorientiertes Familienunternehmen gefunden zu haben, dass unsere erfolgreiche publizistische Tradition fortsetzt“, so der Duisburger Verleger.

Dr. Christoph Müller, geschäftsführender Gesellschafter der Mediengruppe: „Die übernommenen Titel des Wohlfarth Verlages passen strategisch und inhaltlich sehr gut zu unseren Fachinformationsangeboten. Gemeinsam können wir den Bau-Handelsmarkt künftig noch besser mit publizistischen Angeboten bedienen.“

Mit den sechs Medientiteln übernimmt die Rudolf Müller Mediengruppe auch alle Mitarbeiter des Verlagsbereiches Fachtechnik. Der Standort Duisburg wird als Niederlassung der neuen RM Handelsmedien fortgeführt. Als Geschäftsführer der neuen Einheit fungieren die bisherigen Geschäftsführer Holger Externbrink und Dr. Christoph Müller.

---
>> vom 26.11.2016

ELF-Arbeitsgruppe tagte zu Normung und Berufsqualifikation

Im November fand in Barcelona eine Sondersitzung der ELF-Arbeitsgruppe zum Thema europäische Normung und berufliche Qualifizierung sowie das Board-Meeting der European Locksmith Federation statt. Bislang haben diesbezüglich Italien, Finnland und Irland eine Regelung für die Sicherheitstechnik. Belgien könnte folgen. Portugal hofft, eine Lösung nach Vorbild Italiens für 2017 zu erwirken. Die Ukraine arbeitet ebenfalls an einer Verordnung. Diese Regelungen sind alle mit einem Genehmigungsverfahren vergleichbar. Andere Länder haben nur Vorschriften von bescheidenerem Charakter, definieren aber teils einige Mindestbedingungen, die erfüllt werden müssen, um auf den Markt zu kommen. Der ELF möchte seine Mitglieder bei der Entwicklung solcher Regelungen unterstützen, strebt aber weiterhin einen europäischen Standard an. Auf dem Board-Meeting tauschte man sich über zahlreiche Branchenthemen aus. Die 21 Landesverbände reichten dazu jeweils im Vorfeld einen Bericht über ihre Entwicklungen ein, wobei festzustellen ist, dass sich die Probleme der einzelnen Mitglieder sehr ähneln. So unterstützt man sich gegenseitig auf Basis dieser europäischen Zusammenarbeit und kann voneinander lernen. Zur nächsten Convention lädt der tschechische Verband CMZS für 2017 nach Prag und der belgische Verband zur Sicherheitsmesse „New Security" nach Leuven ein.

Willkommen beim Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Der BSD mit seinen Mitgliedern ist der richtige Ansprechpartner für Sie, wenn innovative Technik und maßgeschneiderte Lösungen Ihre Anforderung sind. Unser Verband hat derzeit etwa 200 Unternehmen - das Portfolio und die Leistungsvielfalt sind entsprechend hoch.

---

Ist der Branchendienstleister der Sicherheitsbranche.

---

Bundesverband Sicherheitstechnik Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Jürgen Spermann, Silvana Mende
Steinhof 63 | D-40699 Erkrath | Fon: 049 (0) 211 291 409 0
Fax: +49 (0) 211 291 409 19 | E-Mail: info@bsd-ev.de