Wir, der BSD...

Mitgliedschaft

Unternehmen finden

Fachhandelspartner 2016/2017

Platz

Firma

01.

Salto

02.

ABUS Pfaffenhain

03.

WILKA

bsd-fachpartner-logo

Fachpartner unterstützen den Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Planung

... sind ein Zusammenschluss aus etwa 200 Unternehmen aus dem Sicherheitssektor. Unsere Firmen sind deutschlandweit aktiv. Der Verband vermittelt Know-How und berät Wirtschaft und Politik in sicherheitstechnischen Fragen.

Stadt

Im Verbund sind wir stark - wir profitieren von unserem Know-How und von der gegenseitigen Unterstützung.

Welche Vorteile Sie von einer Mitgliedschaft im BSD e.V. genießen, erfahren Sie hier.

Karte

Überall in Deutschland haben wir Mitglieder. Finden Sie das Unternehmen in Ihrer Nähe über die Karte oder die Postleitzahlsuche!

S

Aktuell: RSS Feeds von

fenster-tueren-technik.de
>> vom 24.05.2018

Freie Plätze bei Abi-Sicherheitssysteme-Seminar

Es sind noch ein paar Plätze für das Seminar „System MC 1500“ der Zentralen „MC 1500-S“, „MC 1500-K“ und „MC 1500-M“ von Abi-Sicherheitssysteme, Albstadt, frei. Es findet am 4. und 5. Juni beim Unternehmen im Albstadt statt und richtet sich an Mitarbeiter von Errichterbetrieben aus Projektierung und Technik. Ziel ist die Vermittlung von grundlegenden und weiterführenden Kenntnissen zur Projektierung, Montage, Inbetriebnahme und Parametrierung der Zentralen und Peripheriegeräte der Zentralenfamilie „MC 1500“. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden sich unter folgendem Link: www.abi-sicherheitssysteme.de/seminare/allg-informationen/

---
>> vom 24.05.2018

Hekatron Gesellschaften weiterhin erfolgreich

Ein Umsatzwachstum haben erneut Hekatron Brandschutz und Hekatron Manufacturing verzeichnet. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Umsatz 2017 um 8,7 Prozent auf 175 Millionen Euro. Derzeit arbeiten 817 Menschen bei den Sulzburger Unternehmen. Die beiden Geschäftsführer Peter Ohmberger (Hekatron Brandschutz) und Michael Roth (Hekatron Manufacturing) prognostizieren auch für dieses Jahr ein leichtes Wachstum.

Ohmberger ist überzeugt, dass der Brandschutz auch in den nächsten Jahren ein Wachstumsmarkt sein wird. Dazu sei es allerdings erforderlich, die anstehenden Herausforderungen der Digitalisierung anzugehen: „Wir befinden uns gerade mitten in einem Transformationsprozess“, erläutert der Geschäftsführer. 

Die Hekatron Manufacturing hat zwei Standbeine. Auf der einen Seite produziert man Brandmelder und Brandmeldesysteme für Hekatron Brandschutz und deren Schwesterunternehmen in der Schweizer Securitas Gruppe. Zum anderen ist man nach eigenen Angaben äußerst erfolgreich im Bereich der Electronics Manufacturing Services (EMS = Fertigungsdienstleister für elektronische Komponenten) tätig. 7,5 Millionen Baugruppen hat man laut Roth im letzten Jahr gefertigt. „In vier bis fünf Jahren werden wir diese Zahl verdoppeln“, zeigt sich Roth optimistisch. 

Mehr dazu lesen Sie im schloss+beschlagmarkt Ausgabe 7/18.

---
>> vom 23.05.2018

Stressfreie Interkey-Jahrestagung

Rund 200 Teilnehmer hat der Fachverband europäischer Sicherheits- und Schlüsselfachgeschäfte, Interkey, zu seiner Jahrestagung Mitte Mai in Göttingen begrüßt. „Mit Sicherheit stressfrei“ lautete das Motto – entsprechend unterstützten einige Referenten die Tagung thematisch. Die Palette reichte vom Eröffnungsvortrag „Was und wie genießt Deutschland?“ von Dr. Thomas Ellrott vom Institut für Ernährungspsychologie (IfE) über das „Konzept zur Weiterentwicklung der KfW-Förderprogramme zur Einbruchsprävention“, vorgestellt von Sabrina Mohr von der Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention aus Bonn, bis hin zu „Stress - Alles eine Frage des Gleichgewichts“ vom Sportwissenschaftler Christian Lange.

Im Vorfeld der Veranstaltung organisierte Hauptsponsor Burg-Wächter/Santec mehrere Workshops zu den Themen „Secu-Entry“, „Burg-Protect“, Tresore und Videotechnik. Der Erfa-Kreis der Branchensoftware Interkey Office organisierte einen Workshop für interessierte Mitglieder. Traditionell stellten während der Tagung über 30 Fördermitglieder aus und informierten über neueste Trends ihrer Unternehmen oder standen den Teilnehmern für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Nach der Mitgliederversammlung am zweiten Tag stand der Besuch des zentral in der Altstadt gelegenen Mitgliedes Wiese Schlüssel und Sicherheitssysteme an. In Göttingen und in der Region ist Wiese als Dienstleister für Sicherheitssysteme, als Schlüsselspezialist und als Einzelhandels-Fachgeschäft seit über 50 Jahren bekannt. Mehr zur Tagung lesen Sie im schloss+beschlagmarkt 7/18.

Willkommen beim Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Der BSD mit seinen Mitgliedern ist der richtige Ansprechpartner für Sie, wenn innovative Technik und maßgeschneiderte Lösungen Ihre Anforderung sind. Unser Verband hat derzeit etwa 200 Unternehmen - das Portfolio und die Leistungsvielfalt sind entsprechend hoch.

---

Ist der Branchendienstleister der Sicherheitsbranche.

---

Bundesverband Sicherheitstechnik Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Jürgen Spermann, Silvana Mende
Steinhof 63 | D-40699 Erkrath | Fon: 049 (0) 211 291 409 0
Fax: +49 (0) 211 291 409 19 | E-Mail: info@bsd-ev.de