Wir, der BSD...

Mitgliedschaft

Unternehmen finden

Fachhandelspartner 2016/2017

Platz

Firma

01.

Salto

02.

ABUS Pfaffenhain

03.

WILKA

bsd-fachpartner-logo

Fachpartner unterstützen den Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Planung

... sind ein Zusammenschluss aus etwa 200 Unternehmen aus dem Sicherheitssektor. Unsere Firmen sind deutschlandweit aktiv. Der Verband vermittelt Know-How und berät Wirtschaft und Politik in sicherheitstechnischen Fragen.

Stadt

Im Verbund sind wir stark - wir profitieren von unserem Know-How und von der gegenseitigen Unterstützung.

Welche Vorteile Sie von einer Mitgliedschaft im BSD e.V. genießen, erfahren Sie hier.

Karte

Überall in Deutschland haben wir Mitglieder. Finden Sie das Unternehmen in Ihrer Nähe über die Karte oder die Postleitzahlsuche!

S

Aktuell: RSS Feeds von

fenster-tueren-technik.de
>> vom 21.10.2017

MLA Expo 2017 verzeichnete Besucherrekord

Die nach eigenen Angaben größte Fachausstellung der „Locksmithing Industry“, die MLA Expo, die Anfang Oktober im Internationalen Zentrum im englischen Telford stattfand, hat mehr als 2.300 Fachbesucher erreicht. Über 100 Aussteller aus aller Welt waren vertreten. Der britische Fachverband, die Master Locksmiths Association (MLA), organisierte die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung bereits zum 19. Mal. Zahlreiche Fachbesucher und Aussteller aus vielen Ländern, darunter China, Russland und Neuseeland, nahmen an der Messe teil. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit sich über die neuesten Sicherheitsprodukte und -Dienstleistungen zu informieren sowie Branchentrends zu diskutieren und verschiedene Schulungen zu absolvieren. Der MLA ist Mitglied in der European Locksmith Federation (ELF), welche in Telford ihr Board-Meeting ausrichtete. Vertreten waren diesmal elf Nationen, darunter auch der Fachverband Europäischer Sicherheits- und Schlüsselfachgeschäfte Interkey, der seinen Sitz in Lippstadt hat. Besprechungsthemen waren neben der ELF Convention 2018 in Porto und 2019 in Gdynia unter anderem auch eine Business-Konferenz, welche im Herbst 2018 in Malaga organisiert werden soll. Die nächste MLA EXPO findet 2019 statt.

---
>> vom 21.10.2017

Assa Abloy wächst auch im dritten Quartal

Assa Abloy hat auch für das dritte Quartal diesen Jahres gute Zahlen vorzuweisen: Das organische Wachstum des Konzerns betrug den Angaben zufolge drei Prozent - der Nettoumsatz stieg auf 18,5 Millionen Schwedische Kronen (umgerechnet 1,9 Millionen Euro). Das Betriebsergebnis (Ebit) erhöhte sich um zwei Prozent auf 3,08 Millionen Schwedische Kronen (319.919 Euro). Ein besonders starkes organisches Wachstum konnte Assa Abloy im Bereich Global Technologies verzeichnen (plus sechs Prozent), aber auch der Wirtschaftsraum EMEA (Europa, Arabien und Afrika) hat sich gut entwickelt mit vier Prozent organischem Wachstum. Generell meldet das Unternehmen weiterhin eine gute Nachfrage – die Umsatzentwicklung sei im Raum Osteuropa, Südeuropa und Frankreich stark, aber auch im asiatisch-pazifischen Raum. China hingegen bleibe nach Angaben des Konzerns weiterhin eine Herausforderung und die Umsätze dort sein gesunken. "Der positive Trend für unsere elektromechanischen Lösungen setzt sich fort und ist in den meisten Märkten stark gewachsen. Unsere mobilen Schlüsselsysteme sowohl für Hotels als auch für Unternehmen erzielen einen großen Erfolg und auch der Verkauf von intelligenten Türschlössern für den privaten Wohnungsmarkt zeigt ein gutes Wachstum“, sagte Johan Molin, noch Präsident und CEO von Assa Abloy, der bereits bekannt gegeben hatte, dass er im Laufe des nächsten Jahres von seinen Ämtern zurücktreten werde. „Wir haben außerdem Verträge zur Übernahme von fünf Unternehmen unterzeichnet, darunter Mercury Security, einem führenden OEM-Anbieter von Steuergeräten für Zutrittskontrollsysteme, und August Home, einem führenden Smart Lock-Unternehmen in den USA. Mercury Security stärkt die Position der Assa Abloy Gruppe bei den Zutrittskontrollsystemen erheblich. August Home stellt eine strategische Ergänzung des Konzerns dar und stärkt unsere Position auf dem Markt für intelligente Wohntüren. Auch in diesem Quartal wurde das Projektgeschäft Advan IDe verkauft, das nur geringe Synergien mit dem Rest unseres Geschäfts hat.“

---
>> vom 20.10.2017

ABI baut deutsches Vertriebsteam aus

Peter Fuhrmann verstärkt ab sofort das Team der ABI-Sicherheitssysteme GmbH, Albstadt. Als persönlicher Ansprechpartner für das Vertriebsgebiet Ost gehört die verstärkte Bekanntmachung von „ABI-Lösungen“ bei Errichtern und Planern durch mehr Präsenz am Markt zu seinen Aufgaben.

Als Bachelor of Engineering im Fachbereich Nachrichtentechnik verfügt er über eine fundierte Ausbildung und außerordentliches technisches Wissen. Fuhrmann konnte im Bereich Projektierung und Vertrieb von Sicherheits- und Kommunikationstechnik bei einem renommierten Errichterbetrieb umfassende Erfahrungen sammeln. Aufgrund seines Werdegangs verfügt Fuhrmann zudem über sehr gute Branchenkenntnisse.

Willkommen beim Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Der BSD mit seinen Mitgliedern ist der richtige Ansprechpartner für Sie, wenn innovative Technik und maßgeschneiderte Lösungen Ihre Anforderung sind. Unser Verband hat derzeit etwa 200 Unternehmen - das Portfolio und die Leistungsvielfalt sind entsprechend hoch.

---

Ist der Branchendienstleister der Sicherheitsbranche.

---

Bundesverband Sicherheitstechnik Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Jürgen Spermann, Silvana Mende
Steinhof 63 | D-40699 Erkrath | Fon: 049 (0) 211 291 409 0
Fax: +49 (0) 211 291 409 19 | E-Mail: info@bsd-ev.de