Wir, der BSD...

Mitgliedschaft

Unternehmen finden

Fachhandelspartner 2015

Platz

Firma

01.

Salto

02.

Pfaffenhain

03.

ISEO

bsd-fachpartner-logo

Fachpartner unterstützen den Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Planung

... sind ein Zusammenschluss aus etwa 200 Unternehmen aus dem Sicherheitssektor. Unsere Firmen sind deutschlandweit aktiv. Der Verband vermittelt Know-How und berät Wirtschaft und Politik in sicherheitstechnischen Fragen.

Stadt

Im Verbund sind wir stark - wir profitieren von unserem Know-How und von der gegenseitigen Unterstützung.

Welche Vorteile Sie von einer Mitgliedschaft im BSD e.V. genießen, erfahren Sie hier.

Karte

Überall in Deutschland haben wir Mitglieder. Finden Sie das Unternehmen in Ihrer Nähe über die Karte oder die Postleitzahlsuche!

S

Aktuell: RSS Feeds von

fenster-tueren-technik.de
>> vom 07.12.2016

Deutscher Bausachverständigentag hat sich gegründet

Der Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger (BVS) hat zusammen mit weiteren Spitzenverbänden im Bauwesen den Deutschen Bausachverständigentag (DBST) initiiert. In der Bundesgeschäftsstelle des BVS in Berlin-Mitte fand am 5. Dezember die Gründungsversammlung statt. „Der DBST verfolgt primär zwei Hauptziele“, erklärte Helge-Lorenz Ubbelohde, Präsident des neu gegründeten Vereins. „Wir wollen als qualifizierte Bausachverständige in Deutschland Evaluierungen zu Regelwerken, Normen und Richtlinien vornehmen und eine zusammengeführte Sachverständigenmeinung formulieren, ob Normen im Einzelfall als Allgemein anerkannte Regel der Technik anzusehen sind. Ziel ist es, die zunehmende und unübersichtlich werdende Normenflut auf ein praktikableres Niveau zu senken, und Normen, die durch Lobbyarbeit der Industrie entstanden sind oder unrealistische Anforderungen stellen, zu kritisieren. Zum anderen wollen wir unser Fachwissen einbringen und die Interessen der Bausachverständigen vertreten. Im DBST haben wir unser Know-how gebündelt und sehen uns als Ansprechpartner und Ratgeber, die praxisnah und auf höchstem Niveau agieren.“

Neben dem BVS gehören unter anderem der Zentralverband Deutsches Baugewerbe und der Verband der Deutscher Bausachverständigen Deutschlands (VBD) zu den Gründungsmitgliedern. Der Sitz des Vereins ist in Berlin; aktuell läuft die Eintragung in das Vereinsregister. Der Deutsche Bausachverständigentag wird ebenfalls Fort- und Weiterbildungen anbieten sowie den interdisziplinären Fachaustausch fördern.

---
>> vom 07.12.2016

Erster Idencom-Workshop zur Sicherheit bei Fingerprintsystemen

Das Unternehmen Idencom, das sich auf Fingerprintlösungen spezialisiert hat, lädt Tür- und Schlosshersteller sowie Verarbeiter zu einem ersten Workshop zu dem Thema „VdS überprüfe Sicherheit und Versicherungsschutz bei Fingerprintsystemen" ein. Dieser ist für den 16. Februar 2017 in Berlin in der Robert-Bosch-Stiftung terminiert.

Der Einsatz von biometrischen Zutrittssystemen wächst von Jahr zu Jahr im zweistelligen Prozentbereich. Im privaten wie auch dem gewerblichen Bereich gehört ein Fingerprintsystem an der Tür inzwischen zum normalen Standard. Parallel zum Wachstum komme immer häufiger die Frage auf, inwieweit beim Einsatz von Fingerprint-Systemen in sicherheitsrelevanten Bereichen überhaupt Versicherungsschutz besteht. Seriöse, objektiv überprüfbare Antworten können aus Sicht von Idencom zukünftig kaufentscheidend beim Erwerb von Fingerprintsystemen sein, weshalb letztlich den ersten Workshop zu diesem Thema ins Leben gerufen wurde. Als Referenten für die Veranstaltung konnten unter anderem Vertreter vom VdS und der Versicherungswirtschaft gewonnen werden, die wichtige Informationen zu Versicherungsschutz- und Zertifizierungskriterien beim Einsatz von Fingerprint-Systemen geben. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Rückfragen am besten per Mail an info@idencom.com.

---
>> vom 01.12.2016

Roto baut „Quadro Safe“-Kampagne aus

Die von Roto Ende 2014 gestartete „Quadro Safe“-Kampagne ist und bleibt nach Meinung des Beschlagspezialisten ebenso aktuell wie effizient. Diese Auffassung verbindet der Beschlagspezialist mit dem Hinweis darauf, dass sich die mitwirkenden Fenster- und Türenhersteller und Fachhändler inzwischen der Marke von 1.000 nähern.  Ein wesentlicher Grund dafür sei das umfangreiche Unterstützungspaket für die an der vernetzten Einbruchschutz-Initiative mitwirkenden Betriebe. Das modular nutzbare Instrumentarium zur professionellen Endkundenansprache wird jetzt weiter ausgebaut. Eine neue „Musterbox“ soll das generelle Motto „Einbruchsicherheit für Fenster“ buchstäblich erkennbar machen. Sie enthält die vier Produktkomponenten für Fassadenfenster (Sicherheitsschließzapfen, Sicherheitsschließstück, abschließbarer Griff, Anbohrschutz) und eignet sich zur anschaulichen Präsentation in Showrooms, bei Veranstaltungen sowie zur Demonstration durch die Außendienstteams der Partner.  Außerdem könnten die Betriebe mit einigen neuen, ebenfalls im Kampagnen-Outfit gestalteten Werbemitteln in die Verbraucheroffensive gehen. Im Einzelnen gehörten dazu Schlüssel- und Kartenbänder, ein Display-Cleaner sowie eine kleine Pfefferminzdose mit „erfrischendem Innenleben“. Schließlich steht die mittlerweile dritte Muster-Pressemeldung inklusive Bildmaterial für die lokale/regionale PR-Arbeit der Fenster- und Türenprofis zum Download zur Verfügung.

Willkommen beim Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland e.V.

Der BSD mit seinen Mitgliedern ist der richtige Ansprechpartner für Sie, wenn innovative Technik und maßgeschneiderte Lösungen Ihre Anforderung sind. Unser Verband hat derzeit etwa 200 Unternehmen - das Portfolio und die Leistungsvielfalt sind entsprechend hoch.

---

Ist der Branchendienstleister der Sicherheitsbranche.

---

Bundesverband Sicherheitstechnik Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Jürgen Spermann, Silvana Mende
Steinhof 63 | D-40699 Erkrath | Fon: 049 (0) 211 291 409 0
Fax: +49 (0) 211 291 409 19 | E-Mail: info@bsd-ev.de